Taizé-Fahrt

Taizéfahrt im Sommer

Taizé ist ein kleiner Ort in Burgund, ca. sechs Autostunden von Toulouse. Dort leben die Brüder von Taizé in einer ökumenischen Klostergemeinschaft. Sie empfangen jedes Jahr Jugendliche aus der ganzen Welt, um eine Woche in Gesprächs- , Arbeits- oder Schweigegruppen miteinander zu verbringen. Geprägt werden diese Tage durch die gemeinsamen Gebete morgens, mittags und abends mit den Taizégesängen und Zeiten der Stille.

Eine Woche in Taizé ist eine Woche der Gemeinschaft, der Begegnungen mit anderen Menschen und Zeit für den eigenen Glauben. Und auch eine Menge Zeit für Gemeinschaft, Spaß und Freude mit anderen Jugendlichen aus Toulouse und aus der ganzen Welt! Wir nehmen Teil gemeinsamen Leben, an den Tagzeitengottesdiensten, an Gesprächs- gruppen, an der zu verrichtenden Arbeit, am Alltag der Brüder von Taizé.

Untergebracht sind wir in der Regel in Gemeinschaftsunterkünften. Empfehlenswert ist es aber, mit anderen zusammen im eigenen Iglu-Zelt oder ähnlichem unterzukommen. Das ist deutlich angenehmer und macht auch mehr Spaß… Gedacht ist die Fahrt vor allem für Jugendliche (ab 15 Jahre). Erwachsene (ab 30 Jahre) und Familien (mit Kindern unter 15 Jahren) können nach Absprache mitfahren, sofern ausreichend Plätze zur Verfügung stehen. Dies hängt von der Communauté de Taizé ab.

Verlauf der Fahrt:

Wir fahren Sonntag, 14.7. morgens ca. 9h aus Toulouse/Cornebarrieu ab und werden am Nachmittag in Taizé sein, sodass wir abends schon den ersten Gottesdienst und den ersten geselligen Abend gemeinsamen haben werden. Wir fahren mit Privat-PKW und freuen uns über Fahrer, die natürlich auch gern die Woche mit uns verbringen können. Die Kosten für die Fahrt werden gemeinsam getragen. Die Abfahrt wird in Taizé am Sonntag darauf, den 21.7. ca. 12.30 sein, sodass wir am Abend wieder in Toulouse eintreffen werden