Kinderkirche

Jesus aber rief die Kinder zu sich und sagte: Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes. (Lukas 18,16)

Und tatsächlich sind die Kleinen interessiert an den Geschichten aus der Bibel, am Wirken Gottes und an dem, was Jesus erlebt, getan und gesagt hat. Aber natürlich wollen sie auch alles verstehen, wollen nachfragen und ihre eigenen Gedanken dazu äußern können. Verstehen ist auch begreifen und das mit allen Sinnen und natürlich spielerisch mit ganz viel Spaß.

Genau das bietet die Kinderkirche. Sie findet immer zur gleichen Zeit wie die Gottesdienste unserer Gemeinde in einem Raum gleich hinter dem Altar statt. Da sind die Eltern dann nicht so weit weg und schon die ganz Kleinen trauen sich eher bei der Kinderkirche mitzumachen. Natürlich kann jederzeit ein Elternteil auch mitkommen. Alle sitzen zusammen um einen großen Tisch herum. Ausgangspunkt ist eine biblische Geschichte oder ein wichtiges Thema aus dem Alltag und den Erfahrungen der Kinder. Jedes Kind kann etwas dazu sagen, wenn es mag. Passend zum Thema und zur Jahreszeit gibt es oft etwas zu gestalten. Manchmal geht es dabei ganz schön turbulent zu und die Zeit vergeht meist viel zu schnell.
Vor dem Segen kommen die Kinder in die große Gemeinde zurück und lassen uns einen Moment teilhaben an dem, was ihnen in der Kinderkirche gerade wichtig geworden ist.

Das Kinderkirchenteam ist offen für alle, die für eine Zeit helfen wollen, den Schatz unseres Glaubens an die Kinder weiter zu geben. Da in der Regel zwei aus dem Team die Kinderkirche vorbereiten, bleibt auch Gelegenheit, die „normalen“ Gottesdienste weiter zu besuchen. Unterstützung in der Vorbereitung gibt es durch die Pastorin.

Kontakt: Pastorin Gesine Bertheau –  Tel. 05 61 85 99 60    Email: Gesine.Bertheau@deg-toulouse.fr

Die nächsten Gottesdieste mit Kinderkirche finden Sie hier.